Danfoss etabliert White Drive Motors & Steering

Nachdem Danfoss im vergangenen Jahr die Übernahme von Eaton Hydraulics angekündigt hat, unterliegt die Transaktion den üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen.

Danfoss ist nun dabei, eine Geschäftseinheit – White Drive Motors & Steering – zu gründen und den Verkauf vorzubereiten, um die behördlichen Genehmigungen der Europäischen Kommission und des US-Justizministeriums zu erhalten. Grund dafür ist die Aufrechterhaltung eines fairen Wettbewerbsniveaus zu gewährleisten und ist daher eine Voraussetzung für die Erteilung der behördlichen Genehmigungen-

Am 1. Februar 2021 wird die neue Geschäftseinheit in Kraft treten und die Aktivitäten und Produkte an drei Danfoss-Standorten in Hopkinsville, Kentucky, USA, Breslau, Polen, und Parchim, Deutschland, umfassen. Darüber hinaus wird das neue Unternehmen nach Abschluss der Übernahme von Eaton Hydraulics voraussichtlich auch diese Produktlinien von Eaton Hydraulics umfassen: zwei Produktlinien aus Shawnee, Oklahoma, USA, und eine aus Eden Prairie, Minnesota, USA. Diese Produktlinien werden zusammen mit einigen Anlagen aus dem Eaton-Werk in Searcy, Arkansas, USA, verlagert.

„Als wir die Vereinbarung zum Kauf von Eaton Hydraulics unterzeichneten, war uns bewusst, dass es aus wettbewerbsrechtlicher Sicht einige Aspekte geben könnte, die Diskussionen mit den Behörden im Hinblick auf den Genehmigungsprozess erfordern. Die Ergebnisse der Untersuchungen der Europäischen Kommission und des US-Justizministeriums erfordern nun, dass wir einen Teil des Geschäfts veräußern, um die Genehmigung sicherzustellen“, sagt Eric Alström, Präsident, Danfoss Power Solutions.

White Drive Motors & Steering verfügt über ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Portfolio an Orbitalmotor- und Lenkungsprodukten sowie über die erforderliche Marktanteilsabdeckung, um eine bedeutende Rolle in der Mobilhydraulikbranche zu spielen.

„Die Übernahme von Eaton Hydraulics ist für Danfoss ein bedeutender Game Changer. Wir werden zwei der wichtigsten Global Player in der Hydraulik vereinen und damit das breiteste Produktangebot, eine enorme Innovationskraft, robuste Vertriebskanäle und eine enorme geografische Reichweite schaffen. Wir freuen uns nun darauf, den Prozess mit den Behörden abzuschließen und die notwendigen behördlichen Genehmigungen zu erhalten“, sagt Eric Alström.

Quelle: https://www.danfoss.com/en/about-danfoss/news/cf/white-drive-motors-steering/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Main Menu